Bardo und Big Band
Experimenti Berlin
Blatt
In seinen Kompositionen für das Orchester Experimenti Berlin entwirft Bardo Henning Facetten von bunten, kaleidoskopartigen Klangbildern, die in kontrastreichen, oft sogar widersprüchlichen Positionen gegeneinander gesetzt sind.

Klare musikalische Statements mit präzisen Arrangements finden ihr Gegenüber in frei improvisierten Passagen, in Liedern voller Gefühl und in humorvollen Zitaten.

Bardo Henning komponiert Lieder einer imaginären europäischen Folklore - zum Beispiel sein türkisch inspiriertes Stück Dost (Freund) oder den Tango Gitane.

Oder aber wirkliche, swingende Tanzmusik den 12-Ton-Ländler ´Für Arnold´, oder Lyrikvertonungen.

Er bezieht sich sowohl auf klassische Musik wie auf Kirchenchoräle O! heiliger Bonifatius!, und, natürlich, spielt seine Big Band zeitgenössische Jazz und Funkrhythmen.

Die "Stadtspaziergänge" sind Musikstücke, welche die kompositorische Arbeit von Bardo Henning besonders kennzeichnen.

In "Labyrinth Stadtmitte Schmachfullda - Verschiedes N.Y." werden in collagenhafter Filmschnitt-Technik musikalische Stilformen aus Tradition und Moderne neu bewertet.

Die Themen stehen jedoch niemals beliebig oder geschichtslos oder beziehungslos "leer" nebeneinander. Ausgehend von den Wahrnehmungen aus seiner alltäglichen Umwelt kristallisiert Henning ganz persönliche Erlebnisse zu eindrücklichen musikalischen Kompositionen.


Hier finden Sie weiterhin
Hörproben und ein paar Pressestimmen

aktuelles Programm

INTERCONTINANTEL WALK 
Mit urbaner Folklore aus den 5 Kontinenten  –komponiert  von B.H.

© 2008 - bardomusik.de

© 2008 - livehelper.de